Am 7./ 8. September findet zum ersten Mal das Creative Bureaucracy Festival in Berlin statt. Wir sind davon überzeugt, dass Kreativität und Bürokratie kein Widerspruch sind und Innovationen im öffentlichen Sektor das Gemeinwohl fördern. Deshalb unterstützen wir das Festival als Partner.

Das Festival versammelt Innovatoren des öffentlichen Sektors auf allen Ebenen (vom Erzieher bis zur Ministerin, von der Kommune bis zur internationalen Organisation, von Zehlendorf bis Australien) und die interessierte Öffentlichkeit. Die Veranstaltung wird vom Tagesspiegel in Berlin ausgerichtet. Sie unterscheidet sich von Verwaltungskongressen in Form, Präsentation, Teilnehmerkreis und Atmosphäre: Es werden sieben Bühnen parallel bespielt.

Das Creative Bureaucracy Festival hat auch das Ziel, innovative Menschen für die Tätigkeit im öffentlichen Sektor zu gewinnen - die Verwaltungen können sich nur verändern und erneuern, wenn sie veränderungsfreudigen und ideenreichen Nachwuchs finden.

Weitere Informationen finden Sie unter

 

Partner des

Kontakt


Univ.-Prof. Dr. Michael Hölscher
Lehrstuhl Hölscher - Lehrstuhlinhaber


Telefon:   06232 /654-369
Telefax:   06232 / 654-410
E-Mail:   hoelscher@uni-speyer.de

Kontakt


Dr. Rubina Zern-Breuer
Lehrstuhl Hölscher - Projektkoordinatorin


Telefon:   06232 / 654-325
Telefax:   06232 / 654-410
E-Mail:   zern-breuer@uni-speyer.de