Habilitandin (Post-doc Research Fellow)
Habilitandin (Post-doc Research Fellow)
Habilitandin (Post-doc Research Fellow)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Teilprojekt "Town and Gown"

Post-doc Research Fellow

Nora Regös

Nora Regös
Lehrstuhl Hölscher - Wiss. Mitarbeiterin

Raum:
E.017
Telefon:
06232 / 654-366
Telefax:
06232 / 654-410
E-Mail:
Homepage:

Nora Regös arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt "Town and Gown" am Lehrstuhl für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Das Projekt untersucht die Kooperation von Stadtverwaltungen mit ihren Wissenschaftseinrichtungen und will hierzu gemeinsam mit den Akteuren wissenschaftlich fundierte Optimierungsvorschläge erarbeiten.
Frau Regös studierte Kommunikationswissenschaft mit Nebenfach Psychologie an der Ludwig-Maximilian Universität in München und absolvierte den Master-Studiengang Soziologie an der Universität Heidelberg. Zurzeit promoviert sie an der Universität Wien, Institut für Soziologie, zum Thema "Transnationale soziale Sicherheit ungarischer Bürger und Bürgerinnen in Österreich" im Rahmen eines internationalen und interdisziplinären Projekts (TRASNWEL), wo sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Migrationsforschung und Wohlfahrstaatsforschung tätig war. Ihre Forschungsinteressen liegen insbesondere bei der Erarbeitung von Optimierungsvorschlägen für die Verwaltung der sozialen Sicherheit für innereuropäische (transnationale) Migration von EU Bürger und Bürgerinnen.



Lebenslauf (Curriculum Vitae)

Wissenschaftlicher Werdegang

Konferenzbeiträge

Policy Brief

Lehre

Auszeichnungen

 

Wissenschaftlicher Werdegang

2018   

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt Town and Gown, Lehrstuhl für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement, Universität Speyer
Projektleiter: Prof. Dr. Michael Hölscher, Webseite: http://www.uni-speyer.de/de/forschung/projekte/witi.php

2017 Visiting Research Fellow, Goethe-Universität Frankfurt (Juni)
2015-2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt TRASNWEL, Institut für Soziologie, Universität Wien
Projektleiterin: Assoz. Prof. PD Dr. Elisabeth Scheibelhofer, Webseite: https://transwel.org/
Seit 2015 PhD-Kandidatin, Institut für Soziologie, Universität Wien, Österreich, mit einer Arbeit zum Thema: Territorial Principle and transnational Migration: Tensions for social protection of Hungarian citizens in Austria?
2014-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt IFCD, Max-Weber-Institut für Soziologie, Universität Heidelberg
Projektleiter: Prof. Dr. Helmut Anheier, Webseite: https://www.hertie-school.org/en/ifcd/
2013-2014 Studentische Hilfskraft im Projekt PIAAC-Migrationsprojekt, GESIS-Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Projektleiterin: Prof. Dr. Beatrice Rammstedt, Dr. Débora B. Maehler, Webseite: https://www.gesis.org/forschung/drittmittelprojekte/archiv/piaac-migration/
2010-2012 Werkstudentin beim Marktforschungsinstitut Psyma Research+Consulting GmbH, München
   

 

Konferenzbeiträge

2017              
Regös, N., Holzinger, C. (2017), Lost in Transnational Regulations: How Hungarian Migrants in Vienna Experience the Portability of their Social Rights. NORFACE | Welfare State Futures Thematic Workshop: Migration, Diversity and Welfare: Knowledges, Gaps and Synergies, Birmingham.
2017 Scheibelhofer, E., Regös, N. (2017), Transnationale soziale Sicherheit als gelebte Realität innerhalb der Europäischen Union? Erfahrungen ungarischer MigrantInnen in Wien in den Bereichen Familie, Arbeitslosigkeit, Gesundheit und Pensionen. ESPEnet conference, April, Vienna.
2017 Scheibelhofer, E., Regös, N. (2017), Navigating the labyrinth of social security systems. Experiences of EU migrants with portability of and access to social rights. International Conference on Migration and Welfare, CIRET, May, Rome.
2016
 Amelina, A., Regös, N., Scheibelhofer, E. (2016), Social Protection: Practices and Experiences of Mobile Europeans. the European Promise of Portability of Social Rights Revisited, 3rd ISA Forum, Vienna.

 

Policy Brief        

2016           
   
Scheibelhofer, E.; Balogh, E.; Regös, N. A (2016) Comparative Analysis of the Portability of Social Security Rights within the European Union. Hungary-Austria case study. WSF policy brief #4.


Lehre   

WS 2015   
Seminar „Datenerhebung- und analyse“, Institut für Soziologie, Universität Wien (zusammen mit Frau Dr. Anna Wanka)
SS 2015  Seminar „Einführung in die Soziologie“, Collège Universitaire de Sciences Po, Nancy
WS 2014 
 Seminar „Qualitative Inhaltsanalyse mit maxQDA“, Max-Weber-Insitut für Soziologie, Heidelberg
SS 2014
 Seminar „Governance: Institutions, Organizations, Tools“, Max-Weber-Insitut für Soziologie, Heidelberg (zusammen mit Herrn Prof. Anheier)


Auszeichnungen

2008-2014   
DAAD-Stipendium zur wissenschaftlichen Aus-und Fortbildung in Deutschland
2011
 Best Thesis Award für die Bachelor Thesis mit dem Titel „Die PR-Agentur-Kunden-Interaktion als ein Beratungsspiel“, Institut für Kommunikationschwissenschaft und Medienforschung (IfKW), Ludwig-Maximilians-University, München