Willkommen am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere für Wirtschafts- und Verkehrspolitik!

Die Arbeitsschwerpunkte des Lehrstuhls liegen auf den Gebieten der allgemeinen Wirtschaftspolitik, der Wettbewerbs- und Regulierungsökonomik, verkehrswissenschaftlichen Fragestellungen, sowie ökonomischen Aspekten der europäischen Integration. Dabei verfolgen wir einen interdisziplinären „Law and Economics“-Ansatz.

Aktuelles

Soeben in der Zeitschrift Wirtschaftsdienst (97. Jg, Heft 4, S. 261-265; DOI: 10.1007/s10273-017-2127-0) erschienen ist die jüngste Stellungnahme des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zum Thema "Infrastrukturgesellschaft Verkehr - Gestaltungs- und Privatisierungsoptionen". Der Artikel ist online unter folgemdem Link (Stand: 14.04.2017) abrufbar:

http://archiv.wirtschaftsdienst.eu/jahr/2017/4/infrastrukturgesellschaft-verkehr-gestaltungs-und-privatisierungsoptionen/

 

Die Stellungnahme wurde am 18.04.2017 im Handelsblatt kommentiert.

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/gegen-gesetzesvorschlag-dobrindts-beirat-warnt-vor-privaten-beteiligungen-an-autobahnen/19684124.html 

Neues Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI):

Im Heft 3 (2016, S. 125-166) der Zeitschrift für Verkehrswissenschaft ist die neueste Stellungnahme des wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zum Thema „Nach der KlimakonfeSoeben in der Zeitschrift Wirtschaftsdienst (97. Jg, Heft 4, S. 261-265; DOI: 10.1007/s10273-017-2127-0) erschienen ist die jüngste Stellungnahme des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zum Thema "Infrastrukturgesellschaft Verkehr - Gestaltungs- und Privatisierungsoptionen". Der Artikel ist online iunter folgemdem Link (Stand: 14.04.2017) abrufbar: Klimastrategie für den Verkehr benötigt?“ erschienen. Zu diesem Gutachten hat Professor Dr. Dr. h.c. Andreas Knorr zusammen mit Prof. Dr. Alexander Eisenkopf (Zeppelin Universität Friedrichshafen) ein Minderheitenvotum verfasst. Es ist auf den Seiten 167-174 abgedruckt. Ein weiteres Minderheitenvotum wurde von Professor Dr. Gernot Sieg (Westfälische Wilhelmsuniversität Münster) erstellt (Seite 175-176).

Es ist ein neuer Beitrag für den Wissenschaftlichen Beirat beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infraktur (BMVI) im Wirtschaftsdienst, 96. Jg. (2016), S. 114-121 erschienen.

http://archiv.wirtschaftsdienst.eu/jahr/2016/2/streiks-und-die-zuverlaessigkeit-der-verkehrsbedienung/

 

 

 

Wirtschaftsdienst, 96. Jg. (2016), S. 114-121

 

 

Mitwirkung an Stellungnahmen des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur - See more at: http://www.uni-speyer.de/de/lehrstuehle/knorr/publikationen.php#sthash.WWIOiiAr.dpuf
Mitwirkung an Stellungnahmen des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur - See more at: http://www.uni-speyer.de/de/lehrstuehle/knorr/publikationen.php#sthash.WWIOiiAr.dpuf

 

 


Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Knorr
Lehrstuhl Knorr - Lehrstuhlinhaber


Telefon:   06232 / 654-157
Telefax:   06232 / 654-256
E-Mail:   knorr@uni-speyer.de

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Postfach 14 09 - 67324 Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer