Manuel Misgeld

Raum:
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Homepage:

Beruflicher Werdegang

02/2013 - 07/2018     Forschungsreferent, Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Speyer
08/2012 - 01/2013     Wissenschaftliche Hilfskraft, Lehrstuhl für Personal, Führung und Entscheidung im öffentlichen Sektor, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
06/2011 - 04/2012     Wissenschaftlicher Mitarbeiter, IfG.CC - The Institute for eGovernment, PotsdamForschungsprojekt: „Stein-Hardenberg 2.0 - Staatlicher Wandel im Informationszeitalter"

Akademischer Werdegang

10/2003 - 11/2010     Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Abschluss: Mag. rer. soc. oec.), Wirtschaftsuniversität Wien Fachrichtung: Wirtschaft und Recht Diplomarbeit:  "Die europäische Dienstleistungs­richtlinie und ihre                                     Umsetzung in Deutschland und Österreich: Inwiefern können Ein­heit­liche Ansprech­partner das Moderni­sierungs­potential des One-Stop-Governments aktivieren?"
01/2007 - 05/2007     Austauschprogramm an der University of Iowa, Iowa City, USA

weitere Qualifikationen

12/2016    Projektmanagement-Seminar (GPM), Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Speyer
05/2015    Seminar "Wissenschaftliche Rhetorik" des Deutschen Hochschulverbands, Speyer
10/2014    Schulungsveranstaltung für Betriebs- und Personalräte der Leibniz-Gemeinschaft
09/2013    Schulungsveranstaltung für Betriebs- und Personalräte der Leibniz-Gemeinschaft, Gera
06/2013    Antragstraining für Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler, Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Speyer
01/2013    MAXQDA-Workshop, Deutsches Forschungsinstituts für öffentliche Verwaltung, Speyer

Publikationen und Konferenzbeiträge

Monografien

Morner, Michèle / Misgeld, Manuel / Wojtczak, Markus (2017): Public Value durch E-Governance - Die Organisation kollaborativer Aktivitäten im Staat. Speyerer Forschungsberichte 289.

Beiträge in Sammelbänden

Misgeld, M. (2019). Vom Onlinezugangsgesetz zum One-Stop-Government? Über die Entwicklung eines kooperativ-föderalen E-Government. In: Schünemann, W. J. / Kneuer, M. (Hrsg.), E-Government und Netzpolitik im europäischen Vergleich. 2., völlig neu bearbeitete Auflage, Nomos: Baden-Baden, S. 83-102.

Misgeld, M. / Wojtczak M. (2019). Führung in der Netzwerkverwaltung. In: Seckelmann, M. (Hrsg.), Digitalisierte Verwaltung - Vernetztes E-Government. 2., völlig neu bearbeitete Auflage, Erich-Schmidt-Verlag: Berlin, S. 635-656.

Misgeld, M. (2018). Zur Netzwerkverwaltung führen – Möglichkeiten und Grenzen aus verwaltungswissenschaftlicher Sicht. In: Ziekow, J. (Hrsg.), Verwaltungspraxis und Verwaltungswissenschaft. Nomos: Baden-Baden, S. 125-154.

Misgeld, M. (2015). Herausforderungen bei der Steuerung von Veränderungsprozessen in der öffentlichen Verwaltung unter besonderer Berücksichtigung des Personal- und Führungsverhaltens. In: Verenkotte, C. / Beutel, R. C. / Bönders, T. (Hrsg.), Change Management. Nomos: Baden-Baden, S. 55-70.

Morner, M. / Misgeld, M. (2014). Governing Public Value: How to Foster Knowledge-intensive Collaboration in the Public Sector. In: Gnan, L. / Hinna, A. / Monteduro, F. (Hrsg.), Mechanisms, Roles and Consequences of Governance: Emerging Issues, Studies in Public and Non-Profit Governance Vol. 2. Emerald: Bingley UK, S. 41-57.

Zeitschriftenbeiträge

Morner, M. / Misgeld, M. (2016). Organisation der Integration: Die Rolle von Self-Governance für eine gemeinschaftliche Handhabe der Flüchtlingssituation. Verwaltung und Management, 22 (3), S. 137-143.

Misgeld, M. / Piesker, A. (2016). Evaluation und Wissensgesellschaft. Bericht zur 18. Jahrestagung der DeGEval 2015 in Speyer. Zeitschrift für Evaluation 15 (1), S.177-182.

Konferenzbeiträge

Misgeld, M. (2016). Increasing governance capacity by online deliberation? The case of climate protection and energy system transformation in Germany. European Group for Public Administration (EGPA) Annual Conference, 24-26. August, Utrecht.

Misgeld, M. / Morner, M. (2015). Framing effects in (meta-)governing networks: Dealing with complexity and ambiguity via self-organization. XIX IRSPM - International Research Society for Public Management Conference, 30. März - 1. April, Birmingham, United Kingdom.

Morner, M. / Misgeld, M. (2013). Governing wicked problems: The role of self-organizing governance in fostering the problem-solving capabilities of public sector organizations. European Group for Public Administration (EGPA) Annual Conference, 11-13. September, Edinburgh.

Morner, M. / Misgeld, M. (2013). Governing Public Value: How to Foster Knowledge-intensive Collaboration in the Public Sector. Seventeenth Annual Conference of the International Research Society for Public Management (IRSPM XVII), 10-12th April, Prague.

Sonstiger Beitrag

Morner, M. / Misgeld, M. / Walther, A. (2013). Public Corporate Governance Kodizes als Allheilmittel? Wege zur effektiven Kontrolle und Steuerung von öffentlichen Unternehmen, BOARD Zeitschrift für Aufsichtsräte in Deutschland 2/2013, S.188-192.

Vorträge

Misgeld, M. (2014). Wie lässt sich E-Governance zur Handhabung komplexer Probleme wirksam organisieren? Workshop „Alles Wissen überall zu haben, was kann die Landschaftsplanung zur informationellen Orientierung beitragen?" an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, 6. Februar, Hannover.

Misgeld, M. (2014). Governing Wicked Problems: The Role of Self‐Organising Governance in Fostering the Problem‐Solving Capabilities of Public Sector Organisations. ECPR Graduate Student Conference 2014, 3.-5. Juli, Innsbruck.

Misgeld, M. (2013). Herausforderungen bei der Steuerung von Veränderungsprozessen in der öffentlichen Verwaltung unter besonderer Berücksichtigung des Personal‐ und Führungsverhaltens. Jahrestagung der Deutschen Sektion des Internationalen Instituts für Verwaltungswissenschaften (IIAS), 28.-29. Oktober 2013, Brühl.