2. Speyerer Tage zu kommunalen Infrastrukturen
- Friedhofs- und Bestattungswesen als kommunale Aufgabe

(zugleich 1. Speyerer Tage zum Friedhofs- und Bestattungsrecht)

18.-19. September 2008 in Speyer
Wiss. Leitung: Univ.-Prof. Dr. Ulrich Stelkens


Ziel der jährlich stattfindenden Speyerer Tage zu kommunalen Infrastrukturen soll sein, für Fragen der infrastrukturfördernden und infrastrukturgestaltenden Tätigkeit der Kommunen ein Dikussionsforum vornehmlich zu aktuellen rechtlichen Problemen zu bilden. Orientierungspunkt ist die Erarbeitung praxisadäquater Problemlösungsstrategien mit wissenschaftlicher Fundierung.
Gegenstand der Tagung, die am 17. und 18. September 2009 stattgefunden hat, waren Probleme des Friedhofs- und Bestattungsrechts und die Rollenverteilung zwischen den Kommunen, den Kirchen und den privaten Bestattungsunternehmen in diesem Zusammenhang. Konkret ging es u. a. um die Rechtsstellung von kommunalen und kirchlichen Friedhöfen einschließlich der Kalkulation von Friedhofsgebühren, die Zulässigkeit gemeindlicher Bestattungsleistungen und rechtlichen Grenzen neuer Bestattungsformen, die rechtlichen Rahmenbedingungen der "ordnungsbehördlichen Bestattungen" sowie die Voraussetzungen und Grenzen des Anspruchs aus § 74 SGB XII auf Übernahme der Bestattungskosten sowie die Behandlung von Bestattungseinrichtungen im Bauplanungsrecht.

Präsentationen

Gemeindliche Friedhöfe als öffentliche Einrichtungen: Strukturdebatte aus der Sicht der Städte
(Barbara Meißner, Hauptreferentin, Deutscher Städtetag - Dezernat Umwelt und Wirtschaft, Köln)

Gestaltung der Friedhofsgebühren
(Jan Krauß, Richter am Sozialgericht Darmstadt)

Kirchliche Friedhöfe: Aufgaben und aktuelle Rechtsfragen
(Dr. Arne Ziekow, Oberkonsistorialrat, Konsistorium der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Berlin)
Siehe hierzu: Dr. Arne Ziekow, Kirchliche Friedhöfe: Eine rechtliche Bestandsaufnahme, in: Kirche und Recht (KuR) 2009, S. 254 - 271

Die Gemeinde als "Bestatter" - kommunalwirtschaftliche und steuerrechtliche Probleme
(Matthäus Vogel, Dipl. Verw., Friedhofsamtleiter, Stadt Karlsruhe)

Neue Bestattungsformen und ihre rechtliche Beurteilung
(Manfred Zagar, Vorsitzender des Verbandes der Friedhofsverwalter Deutschlands e.V.)

Das Friedwaldprojekt Dudenhofen: Erfolge und Probleme
(Clemens Körner, Bürgermeister Verbandsgemeinde Dudenhofen)

Die Sozialbestattung nach § 74 SGB XII
(Julie-Andrée Trésoret, Richterin, Sozialgericht Mannheim)
Siehe hierzu: Julie-Andrée Trésoret/Olivia Seifert, Die Sozialbestattung nach § 74
SGB XII, in: LKRZ 2010, 287 - 291

Ordnungsbehördliche Bestattungen
(Dr. Ulrich Repkewitz, Rechtsanwalt, Bischofsheim)
Siehe hierzu: Dr. Ulrich Repkewitz, Ordnungsbehördliche Bestattungen,
in: VBlBW 2010, 228 - 233

Bestattungswesen im Bauplanungsrecht
(Michael Sauthoff, Vizepräsident am OVG, Oberverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Greifswald)

Tagungsberichte

Edwin Hanselmann, Speyerer Tagung zum Friedhofs- und Bestattungswesen (Teil I),
in: Friedhofskultur Heft 12, Dezember 2009, S. 24 - 25

Edwin Hanselmann, Speyerer Tagung zum
Friedhofs- und Bestattungswesen (Teil II), in: Friedhofskultur Heft 1, Januar 2010, S. 35 - 36

Jörg Scharrer, 2. Speyerer Tage zu kommunalen Infrastrukturen Friedhofs- und Bestattungswesen als kommunale Aufgabe, in: NVwZ 2010, S. 174 - 176

Olivia Seifert, 2. Speyerer Tage zu kommunalen Infrastrukturen - Friedhofs- und Bestattungswesen als kommunale Aufgabe, in: KommJur 2010, S. 134 - 137

Kontakt


Univ.-Prof. Dr. Ulrich Stelkens
Lehrstuhl Stelkens - Lehrstuhlinhaber


Telefon:   06232 / 654-365
Telefax:   06232 / 654-245
E-Mail:   stelkens@uni-speyer.de