NEWS

Wir gratulieren herzlich dem Preisträger des DAAD-Preises 2018!

Daniel Toda Castán wurde für seine exzellenten akademischen Leistungen und sein herausragendes bürgerschaftliches und soziales Engagement ausgezeichnet.

Der Rechts- und Politikwissenschaftler aus Spanien schreibt seine Dissertation am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. h.c. Sommermann, wo er auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitet.

Ein besonderer Fokus seiner Arbeit liegt auf dem Thema Menschenrechte. Dies gilt in wissenschaftlicher Hinsicht. Das Thema seiner Dissertation behandelt Aspekte der Arbeit von Menschenrechtsgerichtshöfen. Themenrelevante Artikel konnte er bereits in namhaften Zeitschriften platzieren. Doch sein Engagement erstreckt sich weit über den universitären Bereich hinaus, wo er sich u.a. als Senatsmitglied egagiert. Daniel Toda Castán ist aktives Mitglied des Arbeitskreises Asyl und erteilt in diesem Rahmen geflüchteten Menschen Deutschunterricht. Des Weiteren gehört er dem Speyerer Bündnis für Demokratie und Zivilcourage an und setzt sich hier vor allem gegen die Diskriminierung verschiedener sexueller Identitäten und für interkulturelle Themen ein.

Übergabe der Preisurkunde


Nora Wagner gewinnt den Frank Delmartino Thesis Prize

Die Absolventin des Speyerer Studiengangs Master of Public Administration gewinnt den Frank Delmartino Thesis Prize des EMPA-Konsortiums (European Master of Public Administration) für ihre Masterarbeit mit dem Titel "The effects of globalization on national public administrations in public health policy" (englische Übersetzung). Der 2016 ins Leben gerufene Preis zeichnet Studierende einer Mitgliedshochschule aus, die eine exzellente Masterarbeit verfasst und ein Auslandssemester an einer der EMPA-Partneruniversitäten absolviert haben.

Frank Delmartino Prize

 

 


Artikel zur Graduiertenfeier und Einführung des neuen MEGA-Jahrgangs


 

Bewerbung für Erasmus+ KA 107 an der Tbilisi State University in Tiflis, Georgien wieder möglich

Bei Interesse an einem solchen Aufenthalt im WiSe 2018 bewerben Sie sich bitte beim Akademsichen Auslandsamt der DUV Speyer.

Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie hier.

Wir pflegen enge Kontakte zur rechtswisseschaftlichen Fakultät (gemeinsam druchgeführter englischsprachiger Master). Deswegen ist das Angebot besonders für Studierende mit jurstischem Schwerpunkt geeignet.

Einzureichende Dokumente:

* CV

* Motivationsschreiben, aus dem hervor geht, warum der mögliche Aufenthalt positive Effekte auf Ihr Studium und Ihre Karriere hat bzw. warum Sie sich dafür interesieren

* Notenübersicht

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!