Sport und Kultur

Sport und Kultur

Jedes Semester neu organisiert die Hörerschaft der Universität ein sportliches und kulturelles Angebot.

Das Kulturreferat organisiert meist Stadtführungen, Domführungen und Exkursionen von der Weinprobe bis zum Besuch des BGH im nahe gelegenen Karlsruhe. Gelegentlich bilden sich auch Chöre und Bands. Ein Flügel und ein elektrisches Klavier stehen für Sie bereit.

Die Studierenden richten außerdem für viele gängige Sportarten Gruppen ein, in denen Sie sich gemeinschaftlich fit halten. Oftmals findet sich unter den Hörerinnen und Hörern auch ein Tanzlehrer oder eine Tanzlehrerin, die oder der Anfänger/innen und Eingerostete für den Hochschulball am Ende eines jeden Semesters fit machen.

Sport

Wie bei den Vermietungen können auch sportliche Studierende oftmals von dem guten Ruf profitieren, den die Studierenden der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in der Stadt haben.

Wenn Sie etwa Judoka sind, lohnt es sich im zum Campus nahegelegenen Judomaxx, einer allein dem Judoverein Speyer dienenden Trainingshalle, nach der passenden Trainingsgruppe für Ihr Leistungsniveau nachzufragen. Das dortige Angebot reicht von den Turntigern, wenn Sie ein Kleinkind mitbringen, bis zur Bundesliga.

Ob Boxen, Ringen, Fechten, Gewichtheben, Rudern, Kanusport ... auch wenn Sie eine Sportart ausüben, zu der sich kaum eine Gruppe an der Uni bilden wird oder für die besondere Trainingsgeräte oder -räume gebraucht werden, fragen Sie ruhig bei den Speyerer Vereinen nach Gasttrainingsmöglichkeiten. Die meisten freuen sich über Sie.

Es gibt für unsere Studierenden auch Sonderpreise bei einigen Fitneßstudios.

Breit und teilweise hochklassig ist in Speyer das Angebot an kommerziellen Tanzschulen und Ballettstudios. 

In der Nähe des Rheins erwartet Sie ganzjährig das kombinierte Frei- und Hallenbad Bademaxx. An heißen Sommertagen laden die herrlichen Badeseen im Norden der Stadt Sie zur Erfrischung ein.

Kultur

Schon in der kleinen Stadt Speyer können Sie ein reiches Kulturangebot genießen. Im Technikmuseum Speyer können Eisenbahn-, U-Boot-, Flugzeug- und Raumfahrt-Begeisterte einen ganzen Samstag verbringen. Interessante Ausstellungen bietet das Pfälzische Landesmuseum, dessen Grundausstellung von der Bronzezeit, etwa mit dem Goldenen Hut von Schifferstadt, über die Römerzeit bis zur Neuzeit, mit Weinmuseum und Domschatz ebenfalls überaus sehenswert ist.

Wenn Sie Kinder mitbringen, werden Sie gemeinsam das Speyerer-Kinder- und Jugendtheater genießen. Für Erwachsene bietet das Speyerer Zimmertheater immer wieder Vergnügen und kulturelle Preziosen.

Wenn Sie das Angebot der Region miteinbeziehen, werden Sie in keiner Kunstform Angebote vermissen. Per S-Bahn oder Auto ist das breite Angebot klassischer Musik etwa im Feierabendhaus der BASF in Ludwigshafen oder das breite Angebot des Nationaltheaters in Mannheim jederzeit schnell erreichbar. Ob kommerzielle Großkonzerte von Rockbands etwa in der SAP-Arena oder im Hockenheim-Ring oder eine Folkband im Irish Pub - alles an Kultur ist im Rhein-Neckar-Dreieck erlebbar.