Prof. Dr. Gunnar Schwarting

Curriculum Vitae

1968-1974
 Studium der Volkswirtschaftslehre und Geschichte an der Universität Hamburg
1974  Diplomexamen im Fach Volkswirtschaftslehre
1975-1980
 Assistent an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Lehrstuhl Prof. Dr. Konrad Littmann
1979 
 Promotion zum Dr. rer. publ.
 Thema der Disseration: „Kommunale Investitionen"
1976-1980
 Sachkundige Bürger im Werksausschuss und im Bauausschuss der Stadt Speyer, danach Mitglied des Stadtrates
1980-1982
 Mitarbeiter der Kämmerei der Stadt Düsseldorf
1982 
 Wahl zum Beigeordneten und Stadtkämmerer der Stadt Frechen (Erftkreis)
1990 
 Wiederwahl
1992 
 Wahl zum Geschäftsführer des Städtetages Rheinland-Pfalz
2001 
 Wiederwahl
2014
 Ausscheiden aus dem aktiven Dienst
  Ernennung zum Honorarprofessor an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer
  Mitglied des Finanzwissenschaftlichen Ausschusses des Vereins für Sozialpolitik
  Vorsitzender der Johann Joachim Becher-Stiftung Speyer
  Mitglied des Finanzausschusses der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)
  Mitglied im Kompetenzzentrum "Nachhaltige kommunale Finanzpolitik" der Universität Münster
  Vorsitzender des Arbeitskreises 1.3 „Bürokratieentlastung der öffentlichen Verwaltung" der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. (AWV) [www.awv-net.de]

 


 

 


Prof. Dr. Gunnar Schwarting



Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Postfach 14 09 - 67324 Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer