A 528

Moot Court Verwaltungsprozessrecht

Arbeitsgemeinschaften
3 Std.
15.11.2018 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
22.11.2018 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
29.11.2018 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
06.12.2018 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
13.12.2018 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
20.12.2018 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
03.01.2019 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
10.01.2019 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
17.01.2019 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
24.01.2019 - 12:45 bis 15:15, Hörsaal 2
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Grundlagen der Staatlichkeit
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Rechtsberatung und Rechtsgestaltung
Beschreibung
Der Mootcourt eröffnet den Studierenden der Rechtswissenschaft die Möglichkeit, die Führung eines Verwaltungsprozesses aus der Perspektive eines Anwalts/einer Anwältin kennenzulernen. Verhandelt wird ein Revisionsverfahren, in dem entschieden wird, ob die Deutsche Fußball Liga verpflichtet werden kann, die Kosten für zusätzliche Polizeieinsätze zu tragen, die bei besonders gewaltträchtigen Spielen der Fußballbundesliga entstehen. Die Studierenden verfassen in Teams von zwei Personen die Schriftsätze und plädieren in simulierten mündlichen Verhandlungen in einem Wettbewerb (Projektaufgabe). Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen in einem Team mitwirken und erfüllen so die Voraussetzungen für den Leistungsnachweis. Das siegreiche Team erhält einen Preis.
Kommentar