C 402

Vorausschauendes Regieren? Präventive und sozialinvestive Ansätze in verschiedenen Politikfeldern

Kolloquien
2 Std.
08.11.2018 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
15.11.2018 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
22.11.2018 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
29.11.2018 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
06.12.2018 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
13.12.2018 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
20.12.2018 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
03.01.2019 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
10.01.2019 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
17.01.2019 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
24.01.2019 - 13:15 bis 14:45, Seminarraum II
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Grundlagen der Staatlichkeit
Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium: Öffentliche Aufgaben, Organisation und Verfahren
Beschreibung
In zahlreichen Politikfeldern wie der Umwelt-, Gesundheits- und Sozialpolitik wird seit längerem eine Umstellung der Steuerungsphilosophie von kompensierenden zu präventiven, vorbeugenden und sozialinvestiven Politikansätzen diskutiert. Mit dem Versprechen, durch politisches Handeln in der Gegenwart Probleme und Kosten in der Zukunft vermeiden zu können oder gar positive gesell-schaftliche Entwicklungen anstoßen zu können, erhält die Dimension Zeit eine neue Bedeutung in der Politikgestaltung. So einleuchtend der Gedanke der Zukunftsinvestition sein mag, stellen sich grundlegende Fragen an politische Prozesse, haushalterische Fragen und schließlich die Frage der Wirkungsmessung und Evaluation.
Das Kolloquium diskutiert anhand praktischer Beispiele (z. B. Prävention im Gesundheitswesen, Kriminalprävention, Frühe Hilfen, Kommunale Präventionsketten etc.) praktische Probleme der Entscheidungsfindung, Umsetzung und Evaluation solcher Programme. Dabei werden auch grundlegende analytische Zugänge zu Themen wie Gesetzesfolgenabschätzungen, Evaluation, Kosten-Nutzenanalysen vermittelt.
Lernziele
Vorausgesetztes Wissen
Vorbereitung
E-Learning
Kommentar