C 118

Beweiswürdigung und Vernehmungslehre

Kolloquien
3 Std.
17.11.2018 - 09:00 bis 17:00, Vortragssaal
18.11.2018 - 09:00 bis 17:00, Vortragssaal
01.12.2018 - 09:00 bis 16:00, Vortragssaal
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Vertiefungsveranstaltungen Recht
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Rechtsberatung und Rechtsgestaltung
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Vorbereitungsdienst II: Zusatzveranstaltungen
Beschreibung
1.
- Bewertung von (Zeugen-)Aussagen / Beweiswürdigung
- Genauigkeit von Aussagen: Fehlerquelle Irrtum
- Unterscheidung zwischen wahrheitsgemäßen Aussagen und Lügen
- Überzeugungsbildung
- Verhaltensorientierte Glaubhaftigkeitsanalyse
- Inhaltsorientierte Glaubhaftigkeitskriterien

2.
- Erhebung von Aussagen
- Fragetechnik
- Vernehmungslehre

3.
- Kommunikation im Gerichtssaal
- Verhandlungsführung und Grundlagen der Kommunikation

Didaktik:
Verstehen des Ablaufes von Wahrnehmungs-, Wiedergabe- und Erinnerungsprozessen, Sensibilisierung für Fehlerquellen und Manipulationsmöglichkeiten; Erwerb von Fähigkeiten bei der Aussagebeurteilung und -gewinnung (aus Richter- und Anwaltssicht); Kenntnis und Erwerb von Kompetenzen bei der Anwendung der Grundsätze richterlicher Überzeugungsbildung; Vermittlung von Grundkenntnissen der Kommunikation und Sensibilisierung der Teilnehmer für die Bedeutung kommunikativer Aspekte für den Verhandlungsverlauf

Voraussetzung für die Erbringung eines Leistungsnachweises:
Aktive mündliche Mitarbeit