C 200

Theorieansätze der Verwaltungswissenschaft: von Woodrow Wilson bis Renate Mayntz und Fritz W. Scharpf

Kolloquien
2 Std.
07.11.2018 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
14.11.2018 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
21.11.2018 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
28.11.2018 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
05.12.2018 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
12.12.2018 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
19.12.2018 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
02.01.2019 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
09.01.2019 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
16.01.2019 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
23.01.2019 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
30.01.2019 - 10:15 bis 11:45, Seminarraum I
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Nicht-juristische Verwaltungswissenschaften
Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium: Grundlagenbereich
Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium: Öffentliche Aufgaben, Organisation und Verfahren
Beschreibung
Das Kolloquium gibt einen Überblick über verwaltungswissenschaftliche theorieansätze seit Beginn der modernen Verwaltungswissenschaft Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Dabei wird erläutert, was Theorieansätze in empirischer und normativer Hinsicht sind, welche Funktionen sie erfüllen und welche Ansätze zweckmäßigerweise für welche Problemstellungen herangezogen werden können
Folgende Themen werden behandelt:
7.11.2018
Theoretische und methodische Grundlagen der Verwaltungswissenschaft
- Verwaltungswissenschaft als Integrationswissenschaft
- Begriff und Funktionen verwaltungswissenschaftlicher Theorieansätze
Literatur: Bohne, Eberhard 2018. Verwaltungswissenschaft. Eine interdisziplinäre Einführung in die Grundlagen, Wiesbaden: Springer VS, Kapitel 3,4
14.11.2018
Vorläufer und erste Ansätze der modernen Verwaltungswissenschaft
- Vorläufer der modernen Verwaltungswissenschaft im 19. Jahrhundert
- Woodrow Wilson: Trennung von Politik und Verwaltung
Literatur: Wilson, Woodrow 1887. Das Studium der Verwaltung, in: Siedentopf, Heinrich (Hrsg) 1976, Verwaltungswissenschaft, S. 57-85
21.11.2018
Bürokratiemodell und Rationalmodell
- Max Weber: Bürokratiemodell rationaler Herrschaft
- Rationalitätsbegriffe, Homo Oeconomicus
Literatur: Walter-Busch, Emil 1996. Organisationstheorien von Weber bis Weick, S. 93-118
28.11.2018
Wissenschaftliches Management
- Frederick W. Taylor, Henri Fayol: Wissenschaftliches Management
- Luther H. Gulick: Management Prinzipien für die öffentliche Verwaltung
Literatur: Walter-Busch, Emil 1996. Organisationstheorien von Weber bis Weick, S. 119-142; Gulick, Luther H. 1937. Bemerkungen zur Organisationstheorie, in: Siedentopf, Heinrich (Hrsg), 1976. Verwaltungswissenschaft, S. 153-194
5.12.2018
Human Relations Schule und informale Organisation
- Elton Mayo: Human Relations Schule
- Chester I. Barnard: informale Organisation
Literatur: Walter-Busch, Emil 1996. Organisationstheorien von Weber bis Weick, S. 156-189; Barnard, Chester I. 1976. The functions of the executive, S. 114-123
12.12.2018
Informale Staatlichkeit
Literatur: Bohne, Eberhard 2018. Verwaltungswissenschaft. Eine interdisziplinäre Einführung in die Grundlagen, Wiesbaden: Springer VS, Kapitel 6
19.12.2018
Verhaltenswissenschaftliche Theorieansätze
- Herbert A. Simon: Administrative Man
- Charles E. Lindblom: politischer Inkrementalismus
Literatur: Walter-Busch, Emil 1996. Organisationstheorien von Weber bis Weick, S. 201-208; Lindblom, Charles W. 1959. The science of muddling-through, Public Administration Review 19, S. 79-88
2.1.2019
Neue Institutionenökonomik und New Public Management
- Oliver E. Williamson: Neue Institutionenökonomik
- New Public Management
Literatur: Schreyögg, Georg/Geiger, Daniel 2016. Organisation, S. 468-474; Schedler, Kuno/Proeller, Isabella 2011. New Public Management, 5. Aufl., S. 3-60
9.1.2019
System- und netzwerktheoretische Ansätze
- Niklas Luhmann: Systemtheorie
- netzwerktheoretische Ansätze
- Literatur: Walter-Busch, Emil 1996. Organisationstheorien von Weber bis Weick, S. 212-218; Isett, Kimberley R./Merget, Ines/LeRoux, Kelly/Mischen, Pamela A./Rethemeyer, R. Karl 2011. Networks in public administration scholarship. Understanding where we are and where we need to go, Journal of Public Administration Research and Theory 21, S. 1157-1173
16.1.2019
Governance Konzept
Literatur: Benz, Arthur/Dose Nicolai 2010: Governance - Modebegriff oder nützliches sozialwissenschaftliches Konzept?, in: dies. (Hrsg), Governance - Regieren in komplexen Regelsystemen, 2. Aufl., S. 13-36
23.1.2019
Akteurzentrierter Institutionalismus und theoretischer Bezugsrahmen für die empirische Verwaltungsforschung
Literatur: Mayntz, Renate/Scharpf, Fritz W. 1995. Der Ansatz des Akteurzentrierten Institutionalismus, in: dies. (Hrsg), Gesellschaftliche Selbstregelung und politische Steuerung, S. 39-72
30.1.2019
Empirische und normative Verwaltungswissenschaft
Literatur: Bohne, Eberhard 2018. Verwaltungswissenschaft. Eine interdisziplinäre Einführung in die Grundlagen, Wiesbaden: Springer VS, Kapitel 3
Lernziele
Vorausgesetztes Wissen
Vorbereitung
Kommentar