A 504

Moderne Verwaltungssprache - verständlich und rechtssicher

Arbeitsgemeinschaften
2 Std.
28.11.2018 - 15:15 bis 17:45, Hörsaal 4
05.12.2018 - 15:15 bis 17:45, Hörsaal 4
19.12.2018 - 15:15 bis 17:45, Hörsaal 4
09.01.2019 - 15:15 bis 17:45, Hörsaal 4
23.01.2019 - 15:15 bis 17:45, Hörsaal 4
30.01.2019 - 15:15 bis 17:45, Hörsaal 4
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Öffentliches Management
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Rechtsberatung und Rechtsgestaltung
Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium: Öffentliches Management
Beschreibung
Geschriebene Texte sollen den Zugang zu den Dienstleistungen und Entscheidungen der öffentlichen Verwaltung ermöglichen. Sie sind eine Grundlage für die Akzeptanz von Verwaltungshandeln. Doch Amtsdeutsch schreckt ab: Bürgerinnen und Bürger empfinden Verwaltungstexte oft als einschüchternd und lesen diese nur mit Unwillen.
Die Veranstaltung hat zwei Schwerpunkte:
Zum einen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Einführung in die Grundlagen und Kriterien einer verständlichen und adressatengerechten Verwaltungssprache. Mit diesem Wissen analysieren sie Textbeispiele aus der Verwaltungspraxis und erarbeiten konkrete Lösungen für eine verständlichere Sprache, die zugleich rechtlicher Überprüfung standhalten soll.
Zum anderen evaluieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Verständlichkeit „echter" und überarbeiteter Verwaltungstexte im Rahmen einer empirischen Studie. Das dafür notwendige Handwerkszeug erhalten sie in der Veranstaltung.
Lernziele
Kommentar