C 109

Juristische Methodenlehre, Öffentliches Recht, Verwaltungsfachsprache und wissenschaftliches Arbeiten (für Studierende mit nichtjuristischem Hintergrund und internationale Studierende

Kolloquien
4 Std.
09.05.2019 - 14:00 bis 18:00, ClubR3
10.05.2019 - 09:00 bis 18:00, ClubR3
11.05.2019 - 09:00 bis 18:00, ClubR3
12.05.2019 - 09:00 bis 14:00, ClubR3
Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium: Grundlagenbereich
Beschreibung
In der Veranstaltung werden die Hörerinnen und Hörer in das juristische Denken sowie die fachspezifischen Lern- und Arbeitstechniken, wie z. B. Kollisionsregeln und Auslegungsarten, eingeführt. Die Gliederung von Normen in Tatbestand und Rechtsfolge wird dargestellt sowie die Subsumtion von Lebenssachverhalten unter die einzelnen Tatbestandsmerkmale eingeübt.
Ferner werden die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens im Hinblick auf die eigenständige Erstellung von Seminar- und Masterarbeiten, vor allem auch im Hinblick auf eine ordnungsgemäße Zitierweise, dargestellt.
Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wird eine Einführung in die Fachsprache des deutschen Staatsrechts, der Verwaltungswissenschaften sowie des Europarechts, insbesondere im Verhältnis zum deutschen Recht, gegeben.
Lernziele