Lehrstuhl für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft


Herzlich willkommen auf den Seiten des Lehrstuhls für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft!

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen im Recht der sozialen Sicherheit, einschließlich seiner europa- und internationalrechtlichen Bezüge, dessen Schnittstellen zum Arbeitsrecht sowie im Migrationsrecht.

Lehrstuhl für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft

Herzlich willkommen auf den Seiten des Lehrstuhls für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft!

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen im Recht der sozialen Sicherheit, einschließlich seiner europa- und internationalrechtlichen Bezüge, dessen Schnittstellen zum Arbeitsrecht sowie im Migrationsrecht.

- See more at: http://www.uni-speyer.de/de/lehrstuehle/prof-dr-janda.php#sthash.mYbtvR2p.dpuf

Sprechstunde

Die Sprechstunde von Frau Prof. Dr. Janda findet nach Vereinbarung statt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter janda@uni-speyer.de.

 

Aktuelles

Vorträge

Im Rahmen des 4th FlüGe Symposiums "Interdisciplinary Perspectives on Refugee Migration and Health" des Center of intersisciplinary Research (ZiF) der Universität Bielefeld wird Frau Prof. Janda am 22. Febuar 2019 einen Vortrag zum Thema "Existenzminimum, Gleichbehandlung, Menschenwürde" halten.

Link zur Tagungshomepage



Neuerscheinungen

Soeben erschienen

Kommentierung zu §§ 2 - 23 SGB III sowie §§ 284 - 288 SGB III, in Schubert, Jens (Hg.): juris Praxiskommentar SGB III. Sozialgesetzbuch Drittes Buch, 2. Auflage, Saarbrücken 2019.

www.juris.de (Fundstelle: jurisPK-SGB III Janda)

 

sowie die folgenden Beiträge:

"EuGH zu Sozialleistungen für EU-Bürger: Kindergeld hängt nicht von Erwerbstätigkeit ab." In: Legal Tribune Online, 08.02.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/33761/ 

"BVerfG verhandelt über Hartz-IV-Sanktionen: Ist die Würde des Menschen antastbar? " In: Legal Tribune Online, 14.01.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/33181/

 

"Elektronische Personalaktenführung" in Margrit Seckelmann (Hg.), Digitalisierte Verwaltung - Vernetztes E-Government. 2. völlig neu bearbeitete Auflage. Berlin 2019, 611.

 

 

Das Sozialrecht in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs im Jahre 2017, JbSozR, Bd. 39 (2018) 467. 

 

Link zur Verlagsseite

 

Armutsbekämpfung im Recht: Welche systematische Verankerung gibt es und welche Änderungsvorschläge bieten sich an? DRV 2018, 386

"Neue Erkenntnisse für das Verwaltungsrecht durch die Flüchtlingskrise?" in Schliesky/Hill (Hg.), Verwaltungspraxis in Zeiten von Unsicherheit und Nichtwissen. Kiel 2018, 47. sowie

"Migration und Familienleistungen", in Rolfs, Christian (Hg.), Migration und Sozialstaat. Sozialrechtslehrertagung 2018, 28. Februar 2018 bis 1. März 2018 in Speyer. Berlin 2018 (Schriftenreihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes, 68), 55.

"Überversorgung am Lebensende. Ursachen und Lösungsansätze." MedR 2018, 778;

"Migration und ihre Folgen - Wie kann das Recht Zuwanderung und Integration in Gesellschaft, Arbeitsmarkt und Sozialordnung steuern?" JZ 2018, 816 (https://doi.org/10.1628/jz-2018-0219). sowie der Beitrag

"§ 1a AsylbLG und das Recht auf Sicherung einer menschenwürdigen Existenz: Bedarfsdeckung nur bei Rechtstreue?", SGb 2018, 344.

Der Beitrag "Bestattungsvorsorgeverträge. Praktische Bedeutung, rechtliche Konsequenzen" zur Tagung "Aktuelle Fragen des Friedhofs- und Bestattungsrechts - 9. Speyerer Tage für Friedhofs- und Bestattungsrecht 2017" ist inzwischen in Wirtschaft und Verwaltung, 1/2018 erschienen.

Kürzlich erschienen ist die von Constanze Janda und Stephan Beichel-Benedetti herausgegebene Festschrift für Klaus Barwig "Hohenheimer Horizonte". Baden-Baden: Nomos 2018.

Flyer

sowie darin der Beitrag "Die Sozialbürgerschaft und das Ende der europäischen Solidarität" (mit Dorothee Frings).

 

Unlängst erschienen ist der Beitrag "Gesetzgebung in Zeiten der 'Flüchtlingskrise'" im Tagungsband "Zukunft der Parlamente - Speyer Konvent in Berlin", hrsg. von Hermann Hill und Joachim Wieland (2018). Berlin: Duncker & Humblot.

Flyer


sowie

Fuchs, Maximilian (Hg.) (2018): Europäisches Sozialrecht. 7. Auflage. Baden-Baden: Nomos, mit Beiträgen von Frau Prof. Dr. Constanze Janda.

 

 

Flyer

 


 

Tagungsankündigungen


2. Speyerer Sozialrechtstage

Das Recht auf Wohnen: Finanzierung von Unterkunftskosten, Bekämpfung von Wohnungsnot und Obdachlosigkeit 

28.-29. März 2019

 

TOWNLAB_MEET

International Dialogue on the Reception, Integration and the Rights of Refugees

Internationaler Dialog zu Aufnahme, Integration und den Rechten geflüchteter Menschen

Projekttagung Speyer

21.-22. März 2019

 

21. Speyerer Gesundheitstage

Digitale Transformation in der GKV - Die elektronische Patientenakte (ePA)als "Königsdisziplin"

in Zusammenarbeit mit dem BKK Landesverband Mitte, der SVLFG und der Knappschaft-Bahn-See 

18. bis 19. März 2019 

 

 

 


Univ.-Prof. Dr. Constanze Janda
Lehrstuhl für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft - Lehrstuhlinhaberin


Telefon:   06232 / 654-364
Telefax:   06232 / 654-418
E-Mail:   janda@uni-speyer.de

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Postfach 14 09 - 67324 Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer