Willkommen am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht!

Wir forschen und lehren zu Rechtsfragen des Verfassungs- und Verfassungs-
prozessrechts, des Rechts der Europäischen Union und des öffentlichen Wirtschaftsrechts. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit am Lehrstuhl liegt im deutschen und europäischen Steuerrecht. Prof. Dr. Wieland beschäftigt sich aktuell vor allem mit der Finanzverteilung zwischen Europäischer Union, Bund, Ländern und Kommunen. Herr Brandt promoviert zu dem Thema:  „Die unterschiedliche einkommensteuerliche Behandlung von familienrechtlich geschuldeten Unterhaltsleistungen und ihre Auswirkungen auf die gesetzliche Unterhaltshöhe  - eine verfassungsrechtliche Untersuchung." Frau Froneberg promoviert zu dem Thema: „Die Kostenhaftung des Veranstalters privater Großveranstaltungen."
Frau Brecht ist für die Organisation der Arbeit am Lehrstuhl verantwortlich. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, schreiben Sie bitte eine Nachricht oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Aktuelles

Sprechstunde während der semesterfreien Zeit:

Bitte vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail: wieland@uni-speyer.de

 

Meinungsäußerungen von Prof. Wieland  

"Bremen sollte unbedingt auf seine Selbstständigkeit beharren"Weser-Kurier, 15.03.2019. 

"Gerichte können Behörden nicht zur Umsetzung von Urteilen zwingen"Zeit Online, 28.08.18.

Neue Impulse für die beste Verfassung der WeltHandelsblatt, 23.08.2018.

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Veröffentlichungen auf Legal Tribune Online finden Sie hier

Die Organisation des Verfassungsstaats,in: Julian Krüper/Wolfgang Bock/Hans Michael Heinig/Heike Merten (Hrsg.). Festschrift für Martin Morlok zum 70. Geburtstag, Mohr Siebeck 2019, S. 533-549.

Wahlrechtsverstöße bei der hessischen Landtagswahl,Recht und Politik, Bd. 54 (2018), Heft 4: S. 441-443.   

EZB-Mandat vor dem EuGH: Ankauf von Staatsanleihen zulässig,in: LTO, 11.12.2018 Streit um Grundgesetzänderung: Digitalpakt auf dem Weg in den Vermittlungsausschuss,in: LTO, 08.12.2018

Gemeinwohlbildung des Eigentums als republikanisches Rechtsinstitut,in: Gräfin von Schliefen, Katharina (Hrsg.) in Verbindung mit Dreier, Horst/Morlok, Martin/Schulze-Fielitz, Helmuth. Republik - Rechtsverhältnis - Rechtskultur, Mohr Siebeck 2018, S. 115-126. 


 

 

 

Eine vollständige Liste aller Publikationen von Prof. Joachim Wieland finden Sie hier.

 

 



Univ.-Prof. Dr. Joachim Wieland
Lehrstuhl Wieland


Telefon:   06232 / 654-355
Telefax:   06232 / 654-127
E-Mail:   wieland@uni-speyer.de

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Postfach 14 09 - 67324 Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer

Forschungsgebäude

Raumnummer 321

Campusplan