2. Speyerer Zukunftsgespräche

Verwaltung trifft Design

Wissenschaftliche Leitung: Univ. Prof. Dr. Hermann Hill, Speyer

Im Juli 2018 fanden die 1. Speyerer Zukunftsgespräche zum Thema „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz" statt. Wegen des großen Erfolgs soll die Reihe im Januar 2020 mit dem Thema „Verwaltung trifft Design" fortgesetzt werden.

Die 2. Speyerer Zukunftsgespräche an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer geben Einblicke in grundlegende Gestaltungskonzepte und zeigen mit übertragbaren Beispielen, wie Sie bewusst, kompetent und konsequent „Öffentliches Gestalten" können.

Über drei Abende hinweg bieten, Caroline Paulick-Thiel, Bettina Köbler und Dr. Sabine Junginger eine Einführung in verwaltungsrelevante Entwicklungen aus dem Policy Design, Innovation Design und Service Design. In Impulsbeiträgen vermitteln die Expertinnen Kernkonzepte und Methoden, zeigen Einsatzbereiche auf und diskutieren mit den Teilnehmenden praktische Implikationen, wenn es darum geht‚ zu gestalten statt zu „ver(w)alten".

Gerade weil Gestaltung (Design) menschliche Vorstellungskraft mit materieller und immaterieller Formgebung vereint und die Basis unseres sozialen Lebens stellt, ist es essentiell, deren Rolle im öffentlichen Dienst zu verstehen. Neben Fragen, ob Design eine Werkzeugkiste oder vor allem eine Denkweise, gar eine Haltung ist oder wie Chancen und Potentiale von Design im öffentlichen Sektor in Deutschland besser genutzt werden können, sollen auch die Vorrausetzungen beleuchtet werden, die ein gestalterisches Verwalten bedingt.
Moderiert von Prof. Dr. Hermann Hill, verdeutlicht diese Gesprächsreihe, warum gerade jetzt Design-Ansätze in Politik und Verwaltung auf großes Interesse stoßen und welche Rolle sie in der digitalen Transformation unserer öffentlichen Systeme einnehmen, die agile Arbeitsweisen und einen neuen Fokus auf BürgerInnen und NutzerInnen erfordern.

Die Reihe wendet sich sowohl an Studierende als auch an die interessierte Öffentlichkeit.

Die Veranstaltungen finden jeweils montags von 17-19 Uhr in den Räumen der Universität statt. Wir bitten um Online-Anmeldungen (Anmeldemöglichkeiten rechts oben). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Studierende erhalten bei Teilnahme an allen Veranstaltungen ein Teilnahmezertifikat.

Anmeldung

Es wird um Online-Anmeldung gebeten. Anmeldungen sind sowohl zu den einzelnen Veranstaltungen als auch für die gesamte Reihe möglich.

Anmeldung für die gesamte Reihe (3 Veranstaltungen)

Kontakt


Univ.-Prof. Dr. Hermann Hill
Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft und Öffentliches Recht - Lehrstuhlinhaber


Telefon:   06232 / 654-328
Telefax:   06232 / 654-308
E-Mail:   hill@uni-speyer.de