S 117

Regulierungsrecht

Seminare
2 Std.
07.11.2018 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
14.11.2018 - 13:15 bis 14:45, Hörsaal 6
21.11.2018 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
28.11.2018 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
05.12.2018 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
12.12.2018 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
19.12.2018 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
02.01.2019 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
09.01.2019 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
16.01.2019 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
23.01.2019 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
30.01.2019 - 13:15 bis 14:45, Vortragssaal
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Grundlagen der Staatlichkeit
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Staat, Wirtschaft, Soziales
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium: Rechtsberatung und Rechtsgestaltung
Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium: Öffentliche Aufgaben, Organisation und Verfahren
Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium: Staat und Wirtschaft
Beschreibung
Das Seminar beschäftigt sich zunächst allgemein und dann anhand des Energiewirtschaftsrechts mit Fragen des Privatisierungsfolgen- und Regulierungsverwaltungsrechts. Im Mittelpunkt stehen neben grundsätzlichen Überlegungen zum Regulierungsbegriff und zu demjenigen des Regulierungsrechts (und dessen Abgrenzung) Fragen der Entflechtung, des Netzzugangs, der Entgeltregulierung, der Anreizregulierung auch die Netzkodizes Strom und Gas als spezielle Instrumente des Energiewirtschaftsrechts.
Lernziele
Kommentar