Uni-Speyer Xing Uni-Speyer Zugang Webseite Uni-Speyer auf Facebook



Studieren und chronische Erkrankung und/oder Behinderung

Die Universitätsbeauftragte für chronisch kranke und/oder behinderte Studierende, Frau Kerstin Reiland, stellt ein Beratungsangebot bereit, das unter anderem folgende Gegenstände beinhaltet:

  • Studienfachwahl
  • Realisierung von Nachteilsausgleichen
  • Härtefallanträge
  • Modifikation von Studien- und Prüfungsbedingungen (z. B. Schreibverlängerungen)
  • Studienverlaufsplanung etc.

Barrierefreiheit bei Gehbehinderungen

Barrierefreiheit bei Gehbehinderungen ist an der Universität weitgehend erreicht unter anderem durch: 

  • Reservierte Parkplätze für gehbehinderte Menschen
  • Stufenfreie Wege zwischen allen Gebäuden
  • Alle Gebäude verfügen über wenigstens eine Außentür mit elektrischem Antrieb (z. T. mit Fernbedienung)
  • In jedem Gebäude gibt es eine behindertengerechte Toilette
  • Brandabschnittstüren mit elektrischen Antrieb
  • Leichtgängige Zimmertüren
  • Drei großzügige für Rollstuhlfahrer barrierefreie Zimmer mit Dusche
  • Ebenerdiger Zugang zu fast allen Hörsälen und zum Lesesaal der Bibliothek
  • Ebenerdiger Zugang zur Taberna
  • Aufzüge in allen mehrstöckigen Gebäuden

Noch nicht barrierefrei ist der Zugang zu den Regalanlagen im Keller der Bibliothek. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek sind beim Ausgeben dort magazinierter Bücher sehr gerne behilflich.

Barrierefreiheit bei Sehbehinderungen

Stark sehbehinderte Studierende unterstützt die Universität unter anderem durch:

  • Eine kontrastreiche Beschilderung auf dem Campus
  • Leuchtstarke und kontrastreiche Beamer in allen Hörsälen
  • Die Möglichkeit der Arbeitsplatzreservierung in der Bibliothek mit großem Bildschirm

Barrierfreiheit bei Blindheit ist leider noch nicht erreicht, nur zum Haupteingang konnte bisher ein Leitsystem eingebaut werden. Ein Studium ist in Speyer aber zu realisieren, eine bevorzugte Unterbringung (auch mit Blindenhund) in einem geeigneten Zimmer in einem der Gästehäuser wird ermöglicht. 

 

Kontakt

Kerstin Reiland
Abteilung 1 - Referatsleiterin Studierendensekretariat, Tagungssekretariat, Lehrorganisation


Telefon: 06232 / 654-227
E-Mail: reiland@uni-speyer.de