Lehrstuhl für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft

 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Lehrstuhls für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft!

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen im Recht der sozialen Sicherheit, einschließlich seiner europa- und internationalrechtlichen Bezüge, dessen Schnittstellen zum Arbeitsrecht sowie im Migrationsrecht.

 

Aktuelles

Online-Lehre im Sommersemester 2021

Die Lehrveranstaltungen finden in diesem Semester wieder ausschließlich online statt.

Aktuelle Hinweise zur den einzelnen Lehrveranstaltungen, zur Nutzung der OLAT-Kurse und Chatrooms finden Sie auf unserer Homepage unter

 

Orientierungsphase Sommersemester 2021

Da auch zu Beginn des Sommersemesters 2021 keine größeren Informationsveranstaltungen vor Ort stattfinden können, stellt Frau Prof. Janda ihre Lehrveranstaltungen online in einem Panopto-Video vor, den Link dazu finden Sie hier:

 

Außerdem finden Sie die Hinweise, die Frau Janda üblicherweise während der O-Phase vorträgt, auch in dieser PDF-Datei:

Janda Orientierungsphase SoSe 2021 (PDF)

 


Tagungen

5. Speyerer Migrationsrechtstage

Rechtsfragen der Duldung

04.-05. Oktober 2021

Im Gesetz als Tatbestand der Aussetzung der Abschiebung konzipiert, hat sich die Duldung in den letzten Jahren immer mehr zu einem Zwischenstatus zwischen erlaubtem Aufenthalt und Ausreisepflicht entwickelt. Die Grundnorm § 60a AufenthG ist um die Ausbildungsduldung, sowie um die Beschäftigungsduldung ergänzt worden. 2019 ist mit der Duldung bei ungeklär­ter Identität eine weitere Duldungsart hinzu­gekommen. All diese Ausprägungen der Duldung verfolgen ganz unterschiedliche Ziele und werfen zahlreiche Fragen in der Rechts­anwendung auf.

Die Tagung unternimmt eine Systematisierung der unterschiedlichen Duldungstatbestände und ihrer Rechtsfolgen. Neuere Entwicklungen in der Rechtsprechung werden ebenso aufgezeigt wie Diskussionen in der wissenschaftlichen Literatur, um deren praktische Auswirkungen nachzugehen.

Derzeit planen wir mit einer Vor-Ort-Durchführung der Tagung in Speyer, bieten aber auch die Möglichkeit an, sich online zuzuschalten. Bitte wählen Sie bei der Anmeldung die entsprechende Option aus. Eine Umstellung auf eine vollständige Online-Durchführung behalten wir uns für den Fall einer pandemiebedingten Notwendigkeit vor.

 


Neuerscheinungen

 

Sozialstaat for Future. Der Klima-Beschluss des BVerfG und seine Bedeutung für die Sozialgesetzgebung. ZRP 2021, 149.

 

 

EuGH zu Sozialleistungen für Unionsbürger. Brexit means Brexit. Legal Tribune Online, 16.07.2021, https://www.lto.de/persistent/a_id/45490/

 

 

Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung: Das Erfordernis der Vorabgenehmigung von Auslandsbehandlungen im Lichte der Dienstleistungsfreiheit. Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union (GPR) (2021), 91.

 

Die Autonomie der Freizügigkeitsverordnung und das „Gespenst des Sozialtourismus“. Zugleich eine Besprechung von EuGH, Urt. v. 6.10.2020, Rs. C-181/19 (Jobcenter Krefeld. /. JD). ZESAR (2021), 3.

Freizügigkeit: Sozialhilfeleistungen / Wanderarbeitnehmer / Unterhaltsberechtigtes Kind / Schulbesuch. Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 6.10.2020, Rs. C-181/19 (Jobcenter Krefeld – Widerspruchsstelle. /. JD) – ECLI:EU:C:2020:794 –. ZESAR (2021), 43.

Sektorenübergreifendes & integriertes Notfall- und Verfügungsmanagement für die letzte Lebensphase in stationärer Langzeitpflege (Novelle). Arbeitspaket Recht. Rechtsgutachten im Rahmen des Novelle-Forschungsprojektes (Stand April 2020). Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer; Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Speyer, Wolfenbüttel, 2020. Online verfügbar unter: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0246-opus4-52443.

Die Entlastung von Angehörigen in der Pflege. VSSAR (2020), 297.

 

 

Das "Sanktionsurteil" des Bundesverfassungsgerichts und die Leistungseinschränkungen im AsylbLG - Welche Grenzen setzt das Recht auf Existenzsicherung? Info also 2020, 103.

 

 

Eine vollständige Publikationsliste finden Sie hier.

 

 

 

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. Constanze Janda
Lehrstuhl für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft - Lehrstuhlinhaberin


Telefon: 06232 / 654-364
Telefax: 06232 / 654-418
E-Mail: janda@uni-speyer.de

Sprechstunde

Aus gegebenem Anlass findet derzeit keine Sprechstunde statt.

Frau Prof. Dr. Janda ist aber per E-Mail erreichbar.
 

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Postfach 14 09 - 67324 Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer