Termine & Veranstaltungen


Zur Gesamtübersicht der Veranstaltungenzum 75-jährigen Jubiläum der Universität (Videoaufzeichnung überall dort, wo das Film-Symbol erscheint). 

bis 1. Januar 2023

Öffnung des Bewerbungsportals

Das Bewerbungsportal für den den MPA-Studiengang 'Wissenschaftsmanagement', den LL.M.-Studiengang 'Staat und Verwaltung in Europa' und den Magisterstudiengang ist bis zum 2. Januar 2023 geöffnet.

7. Dezember 2022 (Abendvortrag)

Um 19.30 Uhr referiert der Präsident des ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Prof. Achim Wambach, PhD, in der Aula zum Thema "Klima muss sich lohnen – ökonomische Vernunft für ein gutes Gewissen".

Der Vortrag analysiert die unterschiedlichen Maßnahmen der Klimapolitik und die Marktmechanismen, die dahinter wirken – manchmal gegenteilig oder ganz anders als von der Politik beabsichtigt oder den Verbrauchern erwartet. Es wird deutlich, dass wir den Klimaschutz umstellen müssen: weniger moralische Appelle an den Einzelnen, dafür bessere  politische Rahmenbedingungen und mehr Vertrauen in Märkte, die dazu führen, dass Klimaschutz sich wirtschaftlich lohnt. Ein Leitfaden für die sozial-ökologische Marktwirtschaft.

Aktuelles

Verlängerung des Kooperationsvertrages mit NUM

Der Rektor hat in Ulan Bataar die bestehende Kooperationsvereinbarung mit der National University of Mongolia nach entsprechendem Senatsbeschluss verlängert.

Mediathek: Sehen und hören

Lunchbreak for Future                                                           


Studium

Ergänzungsstudium im Rechtsreferendariat

Mehr als 40.000 Rechtsreferendarinnen und -referendare haben bislang ihre Ausbildung  in Speyer ergänzt, denn das "Speyer-Semester" vermittelt außer Zusatzqualifikationen für die öffentliche Verwaltung auch wertvolles Examenswissen für die zweite Staatsprüfung.
Seit neuestem können sich Rechtsreferendarinnen und -referendare bis zu vier Semester im Voraus für einen Speyerer Studienplatz im Rahmen ihres Rechtsreferendariats nach § 5b Abs. 3 DRiG registrieren.

mehr

Master of Laws 'Staat und Verwaltung in Europa'

Der Fokus des Studiengangs richtet sich aus der juristischen Perspektive auf staatliche Funktionen, Strukturen und Prozesse in Deutschland unter dem Einfluss der Europäischen Union und anderer Entwicklungen im Zuge weltweit voranschreitender Vernetzung.

mehr

'Public Administration' (M.A.) & 'Öffentliche Wirtschaft' (M.A.)

Die beiden interdisziplinär ausgerichteten Masterstudiengänge wenden sich vornehmlich an Absolventinnen und Absolventen von Bachelor-Studiengängen der Politik- oder Sozialwissenschaften bzw. der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaft  mit einem überdurchschnittlichen Studienabschluss, die eine Qualifikation insbesondere für leitende Funktionen im öffentlichen Dienst von der kommunalen bis zur überstaatlichen Ebene oder auch in diesbezüglichen Wirtschafts- oder Beratungsunternehmen anstreben.

mehr

M.P.A.-Studiengang 'Wissenschaftsmanagement'

Der berufsbegleitende Master of Public Administration Studiengang  vermittelt in vier Semestern einen grundlegenden Überblick zu den  Rahmenbedingungen im Hochschul- und Wissenschaftssektor sowie zu den Grundprinzipien und Instrumenten der Steuerung und des Managements von Wissenschaftseinrichtungen. Darüber hinaus vermittelt er zentrale Managementkompetenzen, die bereichsspezifisch vertieft werden können.


mehr