Uni-Speyer Xing Uni-Speyer Zugang Webseite Uni-Speyer auf Facebook



Hinweis zu Raumangaben:

Raumangaben sind derzeit nur vorläufig. Vor dem Hintergrund der Raumgrößen und der Corona-Abstandsgebote wird es mit Sicherheit bedingt durch die nicht vorhersehbare unterschiedliche Nachfrage nach den einzelnen Veranstaltungen zu Raumänderungen kommen.

zurück zur Übersicht
C 118

(C 118) Beweiswürdigung und Vernehmungslehre


Veranstaltungstyp
Kolloquien
Semesterwochenstunden (SWS)
3 Std.
Termin(e)
14.05.22 - 09:00 bis 17:00, Vortragssaal
15.05.22 - 09:00 bis 17:00, Vortragssaal
29.05.22 - 09:00 bis 17:00, Vortragssaal
Module / Schwerpunkte
Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium : Vertiefungsveranstaltungen Recht; ,Rechtsberatung und Rechtsgestaltung; ,Vorbereitungsdienst II: Zusatzveranstaltungen;

Beschreibung

- Präsenzveranstaltung in Speyer -

Inhalt:

1.

- Bewertung von (Zeugen-)Aussagen / Beweiswürdigung

- Genauigkeit von Aussagen: Fehlerquelle Irrtum

- Unterscheidung zwischen wahrheitsgemäßen Aussagen und Lügen

- Überzeugungsbildung

- Verhaltensorientierte Glaubhaftigkeitsanalyse

- Inhaltsorientierte Glaubhaftigkeitskriterien

2

- Erhebung von Aussagen

- Fragetechnik

- Vernehmungslehre

3.

- Kommunikation im Gerichtssaal

- Verhandlungsführung und Grundlagen der Kommunikation

Didaktik:

Verstehen des Ablaufes von Wahrnehmungs-, Wiedergabe- und Erinnerungsprozessen, Sensibilisierung für Fehlerquellen und Manipulationsmöglichkeiten; Erwerb von Fähigkeiten bei der Aussagebeurteilung und -gewinnung (aus Richter- und Anwaltssicht); Kenntnis und Erwerb von Kompetenzen bei der Anwendung der Grundsätze richterlicher Überzeugungsbildung; Vermittlung von Grundkenntnissen der Kommunikation und Sensibilisierung der Teilnehmer für die Bedeutung kommunikativer Aspekte für den Verhandlungsverlauf.

 

 


Stand: 02.07.2022 07:45