Uni-Speyer Xing Uni-Speyer Zugang Webseite Uni-Speyer auf Facebook



Weiterbildungen

Weiterbildung Studienjahr 2021

21. Mai 2021, 13.00-14.00 Uhr
Lunchbreak for Future
Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz (OB Mannheim) & Dr. Christina West (Hochschule Darmstadt) diskutieren zum Thema „Nachhaltigkeit als Aufgabe von Stadt und Wissenschaft – ein Dialog“
Anmeldung bis zum 19. Mai bitte an (weidmann@uni-speyer.de), dann erhalten Sie den Zugangslink.

 

Weiterbildung im Rahmen des Zertifikats "EU-Referent*in Forschung" des EU-Büros des BMBF

Informationen für EU-Referent*innen

 

Durchgeführte Weiterbildungen

"Smart Data in der Amtsstube - Digitalisierung und Daten in der öffentlichen Verwaltung" (15.-16.10.2019)

Die Frage des Umgangs mit den Datenmengen, die durch die Digitalisierung insbesondere auf die öffentliche Verwaltung zukommt, stellt die Behörden und Ämter in Bund, Länder und Gemeinden vor große Herausforderungen. Neben dem Datenschutz und der technischen Umsetzung, stellt sich auch die Frage, wie mit den Daten sinnvoll und zielgerichtet umgegangen werden kann.
Dieser Workshop zum Thema hat Expert*innen aus Verwaltung und Wissenschaft zusammengebracht, um gemeinsam über die Probleme und Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren. Zentrale Fragen des Workshops waren, welche Chancen und Risiken Smart Data in der Verwaltung hat und wie die Nutzung und der Austausch der Daten innerhalb und außerhalb der Verwaltung besser umgesetzt werden kann.

Weiterbildungsprogramm

Präsentationen zum Download (passwortgeschützt):

Plattform für Smart Data-Anwendungen
Moderation: Marco Brunzel

Intelligentes Datenmanagement als Basis moderner Verwaltung
Prof. Dr. Hermann Hill 

Was tun mit den Daten? Von Open-Innovation, Crowd-Funding & Co.
Andreas Krumtung 

Das Konzept der Digitallotsen in Heidelberg
Manfred Leutz

Das Raumbeobachtungssystem als kartengestütztes Werkzeug zur regionalen Entscheidungsfindung - Am Beispiel der Metropolregion Rhein-Neckar
Henrich Lorei

Smarte Objekte produzieren smarte Daten und erlauben Smart Surveillance - Schöne neue Welt!?
Prof. Dr. Jörn von Lucke 

Rechtlicher und politischer Rahmen digitaler Verwaltung
Dr. Thilo Weichert 

Von Big Data zu Trusted Smart Statistics
Prof. Dr. Markus Zwick

Weiterbildung von 9. bis 10. Juli 2019

Unter Federführung von Michael Hölscher fand die Weiterbildung in Speyer vom 9. bis 10. Juli 2019 der KIST und KIRD Europe EU Innovation Programm "University / Public Institution-Industry Cooperation" statt . KIST Europe versteht sich als "Open Research Platform for Korea - EU R & D Collaboration and Industry Support"
Hier finden Sie das Programm.

Weiterbildung am 25. und 26. Juni 2018

"Zusammenarbeit zwischen Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen", Zweitägige Weiterbildung am Lehrstuhl für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement in Kooperation mit KIST-Europe und KIRD für koreanische wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Hier finden Sie das Programm sowie den Link zum Bericht der Weiterbildung.

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. Michael Hölscher
Lehrstuhl Hölscher - Lehrstuhlinhaber


Telefon: 06232 /654-369
Telefax: 06232 / 654-410
E-Mail: hoelscher@uni-speyer.de

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Postfach 14 09 - 67324 Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer