Aktuelles

Am 10. Dezember 2020 findet eine Online-Kooperationsveranstaltung des European Institute for Public Administration (EIPA), Maastricht mit der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften  zum Thema „Kompetenzen für eine moderne und digitale Arbeitswelt“ statt. Prof. Hill wird dabei zum Thema „Digital- integrierte Kompetenzen im Kontext von New Work“ referieren.
mehr erfahren

Professor Hill hielt bei der Online-Konferenz des Behördenspiegels
"Digitale Verwaltung Rheinland-Pfalz" am
  24. November 2020 im
Fachforum "Digitale Bildung in und für Rheinland-Pfalz" einen Vortrag zum Thema
"Digitale Bildung und Kooperation in der Arbeitswelt" .
Programm

Professor Hill moderierte bei der virtuellen Konferenz der Maleki Corporate Group mit der Stadt Frankfurt am Main und weiteren Partnern "Digital Society/Smart City" am 4. November 2020 die Diskussionsrunde
"Lockdown als Innovationstreiber für digitale Kommunikation und Veränderung der Arbeitswelt".
Programm

Prof. Hill führt im Wintersemester 2020/2021 folgende Lehrveranstaltungen durch:
C 204 Public Management
mehr erfahren
A 507  Rechtliche und administrative Gestaltung der Kommunalentwicklung
mehr erfahren

NEU - "Marktplatz Digitalisierung" -

19.11.2020: Interview mit dem Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz,
Prof. Dr. Konrad Wolf, zur KI-Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz

18.11.2020: Interview mit dem Präsidenten des Statistischen Bundesamtes,
Dr. Georg Thiel, zum Projekt des Statistischen Bundesamtes:
"Lernreise DigiTalent - 10 x 10 Zukunftskompetenzen"

Videos

Eröffnung der Reihe „Marktplatz Digitalisierung“
an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer am 25.08.2020

Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Nadine Schön trifft den Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Neustadt-Speyer Johannes Steiniger (CDU) auf seiner Sommertour an der Universität Speyer.
Gemeinsam mit dem Rektor Prof. Dr. Holger Mühlenkamp und Prof. Dr. Hermann Hill wird über die Bedeutung der Digitalisierung in der Verwaltung gesprochen und auf die zentralen Thesen aus dem Buch „NEUSTAAT“ von Nadine Schön und Thomas Heilmann et al. eingegangen. 

In Facebook unter https://www.facebook.com/uni.speyer/videos/vb.184730111572885/653442388605555/?type=2&theater
Auf unserer Uni-Homepage unterhttps://nextcloud.uni-speyer.de/s/x9zwNAp8m7gK8j9
In youtube unter https://youtu.be/p1fIbNd6Wjs

 

 

20 Jahre Common Assessment Framework (CAF)

Am 25. September 2020 fand im Rahmen der EU-Präsidentschaft eine
Online-Tagung der nationalen CAF-Korrespondenten "20 Jahre CAF" statt.
Das Common Assessment Framework (CAF), ein Selbstbewertungs-Instrument zum  Qualitätsmanagement in Verwaltungen, wurde im Rahmen des Speyerer Qualitätswettbewerbs von Prof. Dr. Helmut Klages und Prof. Dr. Hermann Hill mitentwickelt und im Jahre 2000 bei der
1. Europäischen Qualitätskonferenz in Lissabon vorgestellt.

Der Vortrag von Prof. Hill zum Thema
"20 Years of CAF - New Horizons. From Turns to Challenges to Actions"
kann hier abgerufen werden.

Weiterbildungsveranstaltung zum Thema "Moderne Verwaltung"

Die Online-Sitzungen fanden am Donnerstag, 3. September 2020 sowie am Mittwoch, 9. September 2020 jeweils von 10-16 Uhr statt.
Die Präsenz-Tagung , die für Mittwoch, dem 16. September 2020 geplant war, wurde abgesagt!
Programm

 

 

 

 

 

 

 

 

Publikationen

 

  • Gerhard Banner – Inspirator und Wegbereiter der Verwaltungsmodernisierung.In: KGST-Journal, 11/2020, S. 3-5.
    mehr erfahren
  • Gemeinsam digital lernen. In: innovative Verwaltung, Heft 11/2020, S. 31-34.
    mehr erfahren
  • Die Kunst des Führens. Achtsam sein, Menschen verstehen, Entwicklungen begleiten und fördern, durch Krisen lernen.
    In: DÖV, Heft 20/2020, S. 915-324.
    mehr erfahren
  • Corona als Treiber der Digitalisierung. In: innovative Verwaltung, Heft 10/2020, S. 33-36.
    mehr erfahren
  • Bleib innovativ, Verwaltung! In: Verwaltung und Management, Heft 4/2020,
    S. 155-160.
    mehr erfahren
  • Innovationsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung. Beitrag Prof. Hill, Sonderausgabe 1000, Newsletter des BehördenSpiegels, Nr. 1.001, April 2020, S. 9-10.
    mehr erfahren
  • Moderne Verwaltungskommunikation. In: Fisch, Rudolf (Hrsg.), Verständliche Verwaltungskommunikation in Zeiten der Digitalisierung. Konzepte - Lösungen-Fallbeispiele, Band 35, Baden-Baden, 2020, S. 77-96.
    mehr erfahren
  • "Bounded Rationality" im digitalen Zeitalter - Die Kunst des Wahrnehmens und der Informationsverarbeitung. In: DÖV, Heft 6/2020,
    S. 205-216.
    Abstract
  • Mit dem Digitalministerium auf der Überholspur. Gastbeitrag von Prof. Hill im Tagesspiegel Background; veröffentlicht  am 9. Dezember 2019.
    Hier geht es zum Beitrag im Tagesspiegel Background unter:
    background.tagesspiegel.de/digitalisierung/mit-dem-digitalministerium-auf-die-ueberholspur
  • Die Kunst des Organisierens - Wie werden große Organisationen effektiver? In: DÖV, 24/2019, S. 973-981.
    Abstract
  • Sei innovativ, Verwaltung! - Weichenstellungen und Impulse zur Innovationsfindung. In: Verwaltung und Management, Heft 6/2019,
    S. 251-263.
    Abstract
  • Strategien und Kompetenzen für die digitale Zukunft. In: innovative Verwaltung Heft 11/2019, S. 40-42.
    Abstract
  • "Was bedeutet Künstliche Intelligenz (KI) für die Öffentliche Verwaltung?" In: Verwaltung und Management, Heft 6/2018, S. 287-294.
    Abstract
  • " Ist Effizienz noch zeitgemäß?"In: Innovative Verwaltung, Heft 12/2018, S. 18-22.
    Abstract


Kontakt

Univ.-Prof. Dr.  Hermann Hill
- Lehrstuhlvertretung


Telefon: 06232 / 654-328
Telefax: 06232 / 654-308
E-Mail: hill@uni-speyer.de

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Postfach 14 09 - 67324 Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer